Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Jürgen Greggersen

DIE LINKE. Kerpen bedankt sich bei ihren Wähler*innen und ruft auf zur Wahl von Andreas Lipp zum Bürgermeister

Für ihr Vertrauen in eine andere Politik und ihre Unterstützung bedankt sich DIE LINKE. Kerpen ausdrücklich bei ihren Wähler*innen. Trotz Einbußen ist es ihr gelungen, wieder mit zwei Ratsmitgliedern in den Kerpener Rat einzuziehen und erneut eine Fraktion zu bilden.

Bei der Stichwahl zum Bürgermeister der Stadt Kerpen spricht sich der Vorstand der Partei DIE LINKE. Kerpen einstimmig für den Kandidaten der SPD, Andrea Lipp, aus.

Bei Gesprächen im Vorfeld der Kommunalwahlen war man sich bereits darüber einig geworden, dass die Politik in Kerpen erheblicher Veränderung bedürfe.

So gelte es als dringlichstes Anliegen in Kerpen ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Daneben sei der Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs ein gemeinsames wichtiges Anliegen. Auch in Fragen der Gesundheitsversorgung und der Verbesserung der Situation der öffentlichen Verwaltung liege man auf einer Linie, so Jürgen Greggersen, Sprecher der Linken.