Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Annetta Ristow

Anfrage der Fraktion DIE LINKE zur Sitzung des Planungsausschusses am 18.06.2019: Merkmale des Kerpener Wohnungsmarkts – touristische Wohnraumvermietung in Kerpen über Buchungsplattformen wie Airbnb

Die Linksfraktion bittet um schriftliche Beantwortung folgender Fragen: Kontrolliert die Verwaltung die Aktivitäten der „sharing economy“ bei der Kurzzeitvermietung von Wohnraum auf Kerpener Stadtgebiet? Welche Kenntnisse hat die Verwaltung über Anzahl und Dauer der über Vermittlungsplattform wie Airbnb vermieteten Wohnungen in Kerpen? Wie... Weiterlesen


Thomas Ristow

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen DIE LINKE, SPD und Bündnis 90/Die Grünen zur Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr am 18.06.2019: Das „Kommunale Handlungskonzept Wohnen Kerpen 2030“ als Grundlage konkreter Bauleitplanung

Damit Kerpen nicht wie bisher weiter hinter dem Notwendigen an sozialem gefördertem Wohnungsbau zurückfällt, beantragen die Fraktionen DIE LINKE, SPD und Bündnis 90/Die Grünen: Entsprechend der Empfehlungen des Stadtplanungsbüros Dr. Jansen GmbH vom 14.03.2018 und gemäß § 4.3.1 des Handlungsprogramms Sozialgerechtes Bodenmanagement Kerpen, sind... Weiterlesen


Annetta Ristow

Antrag der Fraktion DIE LINKE zur Sitzung des Sozialausschusses am 05.06.2019: Maßnahmen der Anpassung an die Folgen des Klimawandels durch Hitzewellen auf die menschliche Gesundheit in Kerpen

Die Linksfraktion beantragt: Die Stadt lädt zur Vorbereitung auf die nächste Hitzewelle zu einem kommunalen Expertenworkshop mit den einzubeziehenden örtlichen Akteuren ein, um zu ermitteln, wie ein lokaler Hitzeaktionsplan für Kerpen aussehen müsste.[1] Begründung: U.E. hat Köln 2017 sich Fördermittel zur Durchführung eines solchen Projekts beim... Weiterlesen


Annetta Ristow

Anfrage der Fraktion DIE LINKE zur Sitzung des Sozialausschusses am 05.06.2019: Klimawandelanpassungsmaßnahmen – Hitze und Gesundheit

Die Linksfraktion bittet um schriftliche Beantwortung folgender Fragen: Wie gut ist die Stadt bzw. sind die örtlichen Gesundheits- und Sozialsysteme vorbereitet auf die nächste große Hitzewelle? Welche Aktionspläne zur Prävention von negativen Auswirkungen auf die Gesundheit gibt es auf lokaler Ebene? Gibt es eine zentrale Koordinierung für... Weiterlesen


Jan Schiffer

Antrag der Fraktion DIE LINKE: Antisemitismus konsequent entgegentreten

Europaweit erlebt der Antisemitismus derzeit einen Aufschwung. Angriffe auf Jüdinnen und Juden mehren sich, sodass sich immer mehr sogar zur Auswanderung nach Israel gezwungen fühlen. Auch Kerpen fiel in diesem Kontext auf: Die laut Verfassungsschutz rechtsextreme Kleinpartei DIE RECHTE[1] plakatierte aus Anlass der Europawahl in Kerpen und anderen... Weiterlesen


Annetta Ristow

Antrag der Fraktion DIE LINKE zur Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Verkehr am 18.06.2017 und des Rates am 02.07.2019: Gemeinwohlorientierte Liegenschaftspolitik: Städtische Grundstücke sind nach Erbbaurecht zu vergeben!

Die Linksfraktion beantragt: Die Weitergabe von städtischen Grundstücken als Bauland für den Wohnungsbau erfolgt nicht mehr vorrangig durch Verkauf, sondern auch nach Erbbaurecht. Die Konditionen für die Vergabe nach Erbbaurecht sind so zu gestalten, dass (a) die Erbpächter durch den Erbbauzins nicht schlechter gestellt sind als potentielle... Weiterlesen


Annetta Ristow

Antrag der Fraktion DIE LINKE zur Sitzung des Rates am 02.07.2019: Transparenz Wasserpreis

Die Linksfraktion beantragt: Die an der Kerpener Wasserversorgung beteiligten Unternehmen werden aufgefordert, mithilfe einer Kundenbilanz Transparenz von Preisen und Leistungen der Kerpener Wasserversorgung gegenüber den Verbraucher*innen herzustellen, indem verständlich dargelegt wird, wie sich unser Wasserpreis errechnet. Als Orientierung kann... Weiterlesen


Annetta Ristow (DIE LINKE)

Antrag zur Sitzung des Rates am 19.03.2019 zu TOP 14.1: Auswirkungen des E.ON-innogy-Deals auf unsere Stadtwerke

Für die Fraktion beantrage ich, (1) Den Tagesordnungspunkt 14.1. zum ordentlichen Tagesordnungspunkt zu machen. Hierzu stelle ich folgenden Antrag: (2) Die Verwaltung wird beauftragt, die innogy-Beteiligungen an den Stadtwerken von 25,1 % um mindestens 0,2% zu reduzieren, mit dem Ziel zukünftig bei strategisch wichtigen Entscheidungen im Sinne... Weiterlesen


Thomas Ristow (DIE LINKE)

Antrag zur Sitzung des Umweltausschusses am 14.03.2019: Qualität der landwirtschaftlichen Intensivnutztierhaltung in Kerpen

Ich beantrage: Der Ausschuss beschießt, die in Kerpen ansässigen landwirtschaftlichen Betriebe mit Intensivnutztierhaltung zu besuchen, um sich selbst über Art, Umfang und Qualität der Nutztierhaltung sowie die Situation der dort gehaltenen Tierbestände zu informieren. Dazu bemüht sich der Ausschuss um Besuchstermine bei den entsprechenden... Weiterlesen


Thomas Ristow (DIE LINKE)

Anfrage zur Sitzung des Umweltausschusses am 14.03.2019: Qualität der Kontrolle landwirtschaftlicher Intensivnutztierhaltung in Kerpen

Ich bitte um Beantwortung folgender Fragen: Wie viele landwirtschaftliche Betriebe gibt es in Kerpen, in denen Nutztiere in Form von Intensivtierhaltung gezüchtet sowie gemästet bzw. etwa im Falle von Hühnern zur Produktion von Eiern gehalten werden? Welcher Art sind die Nutztier-Kontrollen1 bzw. die Kontrollintervalle der zuständigen... Weiterlesen


Kontakt

DIE LINKE

im Rat der Kolpingstadt Kerpen

Telefon: 0157 38 40 70 76

die-linke.rat-kerpen@web.de